Schloss, Barockgarten und Landschaftspark …

1/4

…befinden sich im Eigentum der Stadt Haldensleben und sind im Äußeren öffentlich und frei zugänglich.

 

Der KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V. trägt im Auftrag der Stadt seit 1995 die Schloss- und Gar­tenverwaltung, den Schlossladen und ist Verpächter der Gastronomie.

Weitere Nutzer des Schlosses sind darüber hinaus die Landesforstverwaltung mit dem Haus des Waldes und der Förderverein Technisches Denkmal Ziegelei Hundisburg e.V.

 

Die Historischen Schlossräume mit der Alvenslebenschen Bibliothek und den Sammlungen Apel und Loock sind von April bis Oktober Sonntags 14.00 bis 17.00 geöffnet.

Die Innenräume des Schlosses sind ansonsten nach Maßgabe ihrer aktuellen Nutzung, bei Kulturveranstaltun­gen sowie ggf. im Rahmen von Führungen zugäng­lich.

Eine vollständige Veranstaltungsübersicht finden Sie hier, zur SommerMu­sikAkademie erscheint ein gesondertes Festivalpro­gramm.

 

Parkmöglichkeiten bestehen sowohl auf dem Schlosshof als auch am Garten nahe dem Sportplatz in fußläufiger Entfernung.

 

Hundisburg ist ein Ort der Gartenträume und liegt an der Straße der Romanik.